Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Mit 3:4 verpatzten die Alten Herren des TuS Bremen am vergangenen Mittwoch die Generalprobe vor dem am 04.05.2019 anstehenden Achtelfinale des Weißenburger Kreispokals. Gegner in diesem Testspiel war die Ü32 Vertretung des SC Neheim.

Eine bittere Niederlage musste die zweite Mannschaft der Senioren am Ostermontag in Oestinghausen hinnehmen. Ohne etatmäßigen Torwart stand es schon zur Halbzeit 4:0 für die Gastgeber.

Bevor es am 04.05.2019 im Achtelfinale des AH Kreispokals wieder ernst wird, konnten die AH des TuS Bremen ihren vorletzten Test mit 4:0 gegen die SF Müllingsen auf dem heimischen Rasenplatz für sich entscheiden.

IMG 20190413 WA0003
Am 11.04. trugen wir unser Heimspiel gegen Meckingsen II aus. Leider lief es wieder gar nicht gut für uns und wir haben die vollen 3 Punkte abgegeben.
Wir schafften nur 878 Holz und 14 Punkte, Meckingsen II holte hingegen 925 Holz und 22 Punkte. Somit war der klare Sieg 0:3 für Meckingsen II sicher.
02.04.2019
Am Samstag fand die offene Kreismeisterschaft in Lippstadt statt. Ausrichter war der SV DJK Alpinia Rixbeck. Von U9 bis U19 in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed konnte man an den Start gehen. Vom TuS Bremen 05 meldeten sich für das JD U17 Arthur Raschke mit Bruder Louis Raschke und MD U15 Mia Cara Neuhaus und Nele-Sohie Kemper.

Am vergangenen Sonntag trafen die Bremer Damen auf den SC Grün-Weiß Paderborn.

Die Mannschaft startete mit vielen Umstellungen zum vorherigen Spiel in der Startelf. Und leider konnten sie nicht an die Leistung gegen Vellern anknüpfen. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Kirsten Schlösser, die in der fünften Minute vom Platz musste und von Linda Mester ersetzt wurde.

Am Samstag, den 30.03.19 hatte der TuS Bremen alle seine Mitglieder zum Arbeitseinsatz, auch im Rahmen der Aktion "Sauberes Ense" eingeladen. Mit gutem Beispiel voran gingen die allerjüngsten des Clubs.

In den Wintermonaten konnten beide Truppen der F-Jugend (Jungjahrgang (U8) und Altjahrgang (U9)) eine sehr erfolgreiche Hallenrunde bestreiten. Bis auf wenige Ausnahmen wurden fast alle Spiele und somit im Grunde genommen auch die Turniere gewonnen, wobei es in dieser Jugend aber keine offizielle Wertung gibt. Grundlage dieser überzeugenden Leistung ist die große mannschaftliche Geschlossenheit der gesamten F-Jugend-Mannschaft, die seit August 2018 von den vier Trainern Benedikt Schumacher, Dominik Schmitz, Patrick Scheiter und Torsten Lippold gemeinsam trainiert wird.

Am 26.03.19 traten wir das Rückspiel gegen die SF Rottlinde in Sassendof an. Wir holen 943 Holz und 18 Punkte. Rottlinde schaffte zwar 995 Holz aber auch nur 18 Punkte und so ging das Spiel 2 : 1 aus und wir holten uns einen Punkt zurück.

IMG 20190319 WA0003

Am Samstag den 16.03.2019 spielten unsere Minikicker die letzte Runde in der diesjährigen Kreishallenmeisterschaft 2019 in der heimischen Halle Bremen aus. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von 2-1-2 (5-5 Tore) beendeten unsere Kicker mit viel Spaß und Leidenschaft die diesjährige Runde. Gegner zum Abschluss waren Westfalia Soest, SC Neuengeseke, RW Westönnen, Preußen Werl und Lipporg.

Ausgangslage:
Da man die Rückrundenvorbereitung, mit Ausnahme des Unentschieden gegen die SpVg DJK Mellrich, mit 3 teils deutlichen Siegen abschließen konnte, ging es mit durchaus gestärktem Selbstvertrauen in das erste Pflichtspiel im Kalenderjahr 2019. Mit SW Hultrop war der erste Verfolger es Spitzenreiters zu Gast, welcher bis dato lediglich 1 Niederlage sowie 3 Remis aufzuweisen hatte. Mut schöpfte man darüber hinaus aus dem Hinspiel, bei dem man ein Spiel auf Augenhöhe gesehen hatte.

Die Bremer Damen sind zurück!!

Am Sonntagmorgen konnten die Husarinnen sich endlich für ihren harten Arbeitsaufwand der letzten Wochen belohnen. Zu Gast war

Am 20.03.2019 starteten die Bremer Alten Herren in die Freiluftsaison 2019. Ohne vorheriges Training nach der Hallensaison, galt es das Freundschaftsspiel zur Wiedergewöhnung an größere Räume, andere Laufwege und Änderung des Spielgerätes vom Futsal zum Fußball zu nutzen. Dies gelang den Husaren auf Anhieb erstaunlich gut, endete der Test bei BW Büderich doch 5:2 für die Grün-Weißen.

Mit einem ordentlichen dritten Platz endete die diesjährige Kreishallenmeisterschaft der Alten Herren für den TuS Bremen. Ein wenig ärgern musste man sich nach dem Turnier im Bremer Lager aber dennoch, wäre doch eine besser Platzierung oder gar der Turniersieg im Bereich des Möglichen gewesen.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   

RSS Modul  

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden