Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Ausgangslage: Mit dem TuS Echthausen gastierte der Tabellenletzte beim Tabellenersten. Trotz klarer Rollenverteilung galt es auch dieses Spiel zu 100% ernst zu nehmen, um eine Überraschung wie beim letzten Auftritt der Echthausener in Bremen (0:0) zu vermeiden.

Das für den 28.08.2019 geplante Testspiel bei den Alten Herren des TuS Lipperode musste leider seitens der Alten Herren des TuS Bremen auf Grund von Personalmangel abgesagt werden. Dies spiegelt die Trainingsbeteiligung der letzten Wochen bei der Ü32 wieder. Es bleibt zu hoffen, dass sich der Trend nicht fortsetzt.

Die zweite Mannschaft des TuS Bremen hat auch ihr drittes Spiel in der Kreisliga B verloren. Gegen den SV Völlinghausen setzte es eine 2-6 Heimniederlage. Konnte man in der ersten Halbzeit noch gut mithalten, so baute der Favorit in der zweiten Halbzeit die Führung aus und kam zu einem verdienten Sieg. Lukas Jacobs erzielte mit einem Handelfmeter in der 28. Minute das erste Saisontor und brachte die Husaren in Führung. Für das zwischenzeitliche Ausgleichstor war Oliver Gabriel, der in der ersten Halbzeit mitspielte, ehe er sich auf das „Coachen“ der ersten Mannschaft konzetrierte, mit einem Kopfball verantwortlich. Außerdem halfen Sebastian Haubert und Tugay Degirmencioglu aus. Vielen Dank dafür!

Auch im Jahre 2019 begleiteten die Alten Herren die Nachtwanderung im Rahmen des diesjährigen KIFF Programms. Ca. 60 Kinder nahmen an der Wanderung teil und hatten dabei wieder jede Menge Spaß.

Zum ersten Heimspiel der Saison empfingen die Damen die Zweitvertretung des TuS Belecke. Der Gast aus Warstein war von Spielbeginn an die unterlegene Mannschaft. Bereits zu Spielbeginn dominierten die Husarinnen das Spielgeschehen.

2. Spiel – 2. Sieg: Im ersten Auswärtsspiel der Saison gewinnt die Erste Mannschaft 11:1 beim Nachbarn aus Werl.

Derbysieg geht an Wickede - Husarinnen verlieren auf Rasen

Die Vorfreude auf dieses Spiel war groß. Die Husarinnen traten beim 2.Spieltag der neuen Kreisligasaison beim TuS Wickede an. Es war als Derbyzeit! 

Die zweite Mannschaft des TuS Bremen ist schwach in die neue Saison gestartet. Gegen die SG Oberense gab es eine 0-4 Niederlage und gegen den Höinger SV verlor man ohne etatmäßigen Torwart deutlich mit 0-6. Gegen die SGO konnte man noch gut mithalten und die Niederlage ist sicherlich um 1-2 Tore zu hoch ausgefallen wohingegen man gegen den HSV auch in der Höhe verdient verlor. 

Zur Saison 18/19 konnte wieder eine D Juniorinnen Mannschaft (ohne Wertung) gemeldet werden.
Die Trainerinnen Wiebke Kaiser und Maria Suermann betreuten das Team mit insgesamt 20 eingesetzten Mädchen in ca. 60 Trainingseinheiten und 17 Meisterschaftsspielen. Davon wurden 14 gewonnen 3 verloren und die Saison mit einem Torverhältnis von 66:31 abgeschlossen.

Am 15.08.2019 fand das Rückspiel/Heimspiel gegen Meckingsen I statt. Da wir im Auswärtsspiel volle 3 Punkte bekommen hatten, legten sich die Kegler von Meckingsen mächtig ins Zeug um sich die Punkte wieder zu holen.
Es war knapp, aber wir mussten uns mit 11 Holz weniger geschlagen geben. 892 : 903 hieß das Endergebnis und Meckingsen bekam die 3 Punkte.
Nach Ende der Saison 2017/2018 haben wir beschlossen, die beiden E-Jugend Mannschaften für die Trainingseinheiten und auch für den Spielbetrieb zusammen zu legen. Dies resultierte hauptsächlich aus der geringen Anzahl der U10 Spieler für die E2 ( 7 Kinder). Somit kamen wir auf insgesamt 21 Kinder und konnten 2 Mannschaften melden. Die Beteiligung der Kinder beim Training und die Aufteilung der Spieler klappte hervorragend. Jedoch waren wir auch in diesem Jahr wieder auf Hilfe von einigen F-Jugend Spielern angewiesen, die uns bei den Meisterschaftsspielen unterstützten.

Bereits vor der Saison musste eine wichtige grundlegende Entscheidung getroffen werden. Das Trainerteam, bestehend aus Patrick Scheiter, Torsten Lippold und Dominik Schmitz wechselte, gemeinsam mit seinen und weiteren fünf Kindern von der G- hoch in die F-Jugend, in der acht Kinder ohne weitere Trainer verblieben. Mit insgesamt 17 Kindern waren es nun eigentlich zu wenig für zwei, aber irgendwie auch zu viel für eine Mannschaft. Um den engagierten Kickern möglichst gerecht zu werden, entschloss man sich, zwei Mannschaften zu melden, diese aber als eine Mannschaft zu trainieren und bei den Spielen des älteren Jahrgangs immer wieder mit Spielern des Jungjahrgangs aufzufüllen. Wichtig war, dass mit Benedikt Schumacher ein weiterer Trainer ins Trainerteam aufgenommen wurde.

Die letzte Saison verlief für die B-Juniorinnen sehr gut. Wir spielten erneut in der Staffel mit dem Kreis Lippstadt zusammen. Sie spielten sich in der Rückrunde mit viel Kampf, Ehrgeiz und stetig guten Leistungen auf den 4. Platz der Tabelle. Somit hatten wir nicht nur unser Ziel für die Saison erreicht, sondern wurden gleichzeitig auch noch bestplatzierte Mannschaft des Kreises Soest.

Die erste Mannschaft startet mit einem 4:0 Sieg gegen Schwefe in den Ligabetrieb.

Suermanns Dreiepack bringt Damen im letzten Vorbereitungsspiel auf die Siegerstraße

Gegen den SV Bachum/Bergheim traten die Husarinnen zum letzten Vorbereitungsspiel an. Aufgrund von Urlaub und Verletzungen musste das Team zwar wieder auf einige Spielerinnen verzichten, aber es trat eine schlagkräftige Gruppe auf den Platz.

Die erste Mannschaft startet mit Sieg in die Pflichtspiele.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   

RSS Modul  

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden