Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
In der nachfolgenden pdf sind die aktuellen Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln für die Sportanlage und den Trainingsbetrieb aufgeführt.

pdf iconHygienemaßnahmen/Verhaltensregeln
1 Damen 2021bLiebe Fans, Freunde und Supporter,
Wir haben nach zwei Wochen bereits 1.330,36 km erreicht! Das hat unsere Erwartungen mehr als übertroffen!
Wir freuen uns, dass der Spendenlauf so gut ankommt und sind gespannt wie viele Kilometer es am Ende werden. Wir bedanken uns herzlich bei den bisherigen Spender:innen und freuen uns selbstverständlich über weitere Unterstützung.

22.05.2021

Am Freitag, den 28.05.2021 ist Badminton wieder möglich!

Mit Hygiene-Regeln wieder in die Ballspielhalle Ense-Bremen!

Teilnahme am Sport geht nur mit einem negativen bescheinigten Schnelltest ( nicht älter als
48 Stunden), Doppelimpfung oder nach einer Coronaerkrankung.
Um eine rechtzeitigeTrainingsanmeldung wird gebeten.




Damen SpendenlaufDer Spendenlauf – was genau haben wir geplant? 

Wir, die Damenmannschaft des TuS Bremen, möchten vom 03. Mai bis zum 30. Mai 2021 für einen guten Zweck laufen gehen. Seit Ende Oktober 2020 durften wir leider keinen Sportplatz mehr betreten und konnten nicht mehr unserer Leidenschaft, dem Fußball, nachgehen. Aufgrund der Corona Pandemie haben wir uns bisher nur individuell fit halten können, da ist der Spendenlauf eine schöne Alternative, die uns einerseits das „Wir-Gefühl“ und den Teamgeist zurückgibt und andererseits ist es uns wichtig einer sozialen Einrichtung zu helfen, die besonders auf Spenden angewiesen ist. Unser Ziel ist es möglichst viele Kilometer zu joggen (Einschätzung: 700 - 900 km) und dafür benötigen wir Eure Unterstützung!

Heute haben wir einen weiteren Interviewpartner aus der Kategorie "jung und wild". Woche für Woche macht er sich aus dem fernen Büderich auf die Reise nach Ense, um hier das Grün-Weiße Wappen auf der Brust mit Stolz zu tragen. Heute im Interview:

Jan Luca Scherz

Heute stellen wir einen Neuzugang aus der U19 des FC Ense vor. Leider hat er verletzungsbedingt noch keinen Einsatz im Trikot der Reserve gemacht. Ein Comeback auf dem Platz ist aber fest eingeplant. Heute im Interview:

André Brandt

Na? Heute morgen auch die Zeitung aufgeschlagen und den wohl schönsten Bericht seit langem gelesen? Nicht? 
Dann aber mal los: https://www.soester-anzeiger.de/sport/lokalsport/christin-wiemer-und-das-wir-gefuehl-beim-mannschaftssport-90105928.html  

Ein knallharter Verteidiger, der bis jetzt noch ohne Platzverweis ausgekommen ist. Heute im Interview:

Matthias "Matze" Pantel

Er bekleidet das wahrscheinlich wichtigste Amt beim TuS Bremen II. Er ist der Mann, vor dem alle wegrennen, wenn Sie ihn sehen. Heute in der Fragerunde unser Mannschaftskassierer:

Gereon "Gerry" Haake

Das runde Leder ruht - Zeit für eine kleine Fragerunde an die Jungs der Reserve.
Niemand kennt den Kader besser als er.
Gerade bei persönlichen Anliegen ist er immer der erste Ansprechpartner im Team. 
Den Anfang macht der heutige Teammanager und Kapitän der Aufstiegsmannschaft von 2018: 

Dennis "Brazzo" Weber

02.11.2020

Mit einer 3:5 Niederlage musste sich der TuS Bremen 05 1 gegen Bergkamen Bork 2
zufrieden geben. Nur die ersten beiden HE und das GD waren siegreich.
Satzergebnisse:
1.HD Steinmann/Knepper 13:21,17:21
2.HD Eckel/Wenzlokat 19:21,14:21
DD Barylla/Giesen 12:21,19:21
1.HE Steinmann 21:19, 22:20
2.HE Knepper 17:21,21:13,22:20
3.HE Wenzlokat 19:21,21:13.18:21
DE Barylla 16:21,16:21
GD Giesen/Eckel 21:14,12:21,21:17
27.10.2020

Badminton Kreisklasse SM2 gegen Tabellenzweiten nur 2:6.

Niklas Düser war gleich zwei Mal erfolgreich. Im 1.HE punktete Niklas mit 23:21, 21:16 und im 1.HD mit Michael Kaß 19:21, 21:17, 21:14.

Spielergebnisse:

2.HD Ralph Eckhoff mit Sohn Felix Eckhoff 12:21,13:21
DD Geschwister Marion Ladkau und Kathrin Risse 17:21,22:24
2.HE Ralph Eckhoff 10:21, 7:21
3.HE Felix Eckhoff 4:21,14:21
DE Marion Ladkau 11:21, 19:21
GD Michael Kaß und Kathrin Risse 22:20,16:21,11:21.
Die Partie unserer Damen gegen den SV Schmerlecke blieb in der ersten Halbzeit torlos. Trotz mehrerer Chancen, die sich die Husarinnen herausspielten, fehlte der entscheidende letzte Pass um einzunetzen. Mit Wind und einsetzendem Regen gingen beide Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeit. 

Mit einem 6:2 Auswärtserfolg in Welver melden sich die Bremer zurück in der Liga und fahren verdient 3 Punkte ein.

In einem vor allem in der 2. Halbzeit einseitigen Spiel schaffte es die erste Mannschaft nicht, trotz zahlreicher guter Chancen, den Siegtreffer zu erzielen und kam nicht über ein 0:0 hinaus.

Am 5.Spieltag war das Ziel der Damenmannschaft klar definiert: Drei Punkte mussten her, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. So fuhr Trainer Ladkau mit 15 Spielerinnen zum TuS Belecke 2, um genau dieses Ziel zu erreichen. 

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   
   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz